FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten

FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten (http://forum.simsim-reisen.de/index.php)
-   Schwimmen mit Delphinen (http://forum.simsim-reisen.de/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Autismus und wilde Delphine? (http://forum.simsim-reisen.de/showthread.php?t=1134)

zenzi 11.06.2009 18:14

Autismus und wilde Delphine?
 
Ich trage schon lange ein Problem mit mir herum. Man hört ja immer, daß gefangene Delphine bei Therapien auch bei autistischen Kindern gute Erfolge erzielen. Nun frage ich mich, wie wäre es, wenn man schwimmfähige Autisten mit wilden Delphinen zusammenbrächte?
Natürlich mit den üblichen Regeln, also nicht anfassen und so.
In meiner weiteren Verwandtschaft lebt ein Vater mit seinem autistischen 12-jährigen Sohn, die Mutter ist vor ein paar Wochen gestorben. Ich überlege, ob ich die beiden zu meinem nächsten Ägyptenaufenthalt mitnehme. Ob Samir wohl bereit wäre, das behinderte Kind mit auf Tour zu nehmen? Er ist schon ein wenig seltsam im Umgang. Könnte ja sein, daß sich die anderen Gäste dadurch gestört fühlen. Aber er kann schwimmen und mag Tiere sehr gern. Ist auch sehr freundlich und nimmt Kontakt zu Menschen auf, die ihn anlächeln. Wenn man ihn anspricht, hat man den Eindruck, er achtet nicht darauf. Das ist aber falsch. Er weiß genau was man sagt und macht auch alles, was man ihm sagt. In gewisser Weise ist er sehr intelligent, nur spricht er nicht, sondern brummt immer vor sich hin.

Ich werde Samir auch mal direkt fragen. Mal sehen, was er dazu sagt.

Zenzi

Sylvia 13.06.2009 00:14

Hallo Zenzi,

eine große Verantwortung, die du da auf dich nehmen willst, Respekt.
Ich denke du solltest wirklich mit Samir unmittelbar das Thema besprechen. Vielleicht wäre das eine Aufgabe für Josef. Er bekommt vielleicht mit seiner unkomplizierten Art Zugang zu dem Jungen und bei ihm wäre er sicherlich gut aufgehoben.

Berichte bitte wie es weiter geht. Danke

zenzi 14.06.2009 12:36

Zitat:

Zitat von Sylvia (Beitrag 4644)
Hallo Zenzi,

eine große Verantwortung, die du da auf dich nehmen willst, Respekt.
Ich denke du solltest wirklich mit Samir unmittelbar das Thema besprechen. Vielleicht wäre das eine Aufgabe für Josef. Er bekommt vielleicht mit seiner unkomplizierten Art Zugang zu dem Jungen und bei ihm wäre er sicherlich gut aufgehoben.

Berichte bitte wie es weiter geht. Danke

Ja, ich hatte auch an Josef oder Elia gedacht. Die beiden haben sowieso ein Händchen für Kinder und ich könnte mir vorstellen, daß sie auch bereit wären, da mitzumachen. Mehr Sorgen mache ich mir um die anderen Fahrgäste auf der Tour. Es gibt ja viele Leute, die Behinderte im Urlaub am liebsten garnicht sehen wollen.
Ich habe Samir eine Mail geschrieben. Bisher hat er noch nicht geantwortet. Mal sehen, was er dazu sagt.

Zenzi

Diana 14.06.2009 14:49

Ich finde das super was du vor hast , und das da Urlauber dabei sind die nix mit Behinterten zu tun haben wollen kann ich nicht verstehen:mad::mad: ,die sollen doch froh sein das sie gesund sind . Ich würde das an deiner Stelle auch tun , finde es super von dir und wünsche dir viel Glück dabei .
Lg Diana:)

zenzi 07.08.2009 19:44

Heute hab ich Antwort von Samir bekommen. Er hat zugestimmt und freut sich auf unser Kommen. Es wird wohl aus finanziellen Gründen März werden, bis wir das machen können, aber ich freue mich schon jetzt darauf und der Vater auch.

Weil ich mal prüfen wollte, ob der Junge wirklich schwimmen kann, wie mir der Vater versichert hat, hab ich gestern die beiden mal an einen See mitgenommen. Den Bericht darüber könnte Ihr hier lesen:

http://www.freigeister-forum.de/phpB...p=67382#p67382

Zenzi

Jenny1412 23.08.2009 15:28

Echt toll!
 
Ich habe dieses Thema vorerst nicht verfolgt, doch ich habe nun mir Zeit genommen und habe mir das alles mal durchgelesen! Das ist echt sehr toll was ihr da vorhabt! Ich stimme euch zu, Elia und Josef werden mit ihm auf jeden Fall sehr gut umgehen können! Ich wällte so gern dabei sein. Ich glaube nicht daran, dass es andere stören würde. Denn man muss es so sehn und so sehe ich es auch, jeden kann so etwas passieren und man soll froh sein, dass man nicht betroffen ist! Wenn ich persönlich behinderte Kinder sehe, schaue ich nicht weg, weil sie mir leid tuen, doch ist es immer eine schwierige Situation, denn man weiß nie wie die Eltern es sehen wenn ihr Kind die ganze Zeit "begafft" wird. Ich kenne eine Familie, welche selber ein geistlich behindertes Kind hat und ich persönlich finde es schön wenn man solchen Kindern eine Freude bereiten und ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.
Also super was ihr euch da in den Kopf gesetzt habt und es auch durchzieht!
Echt super!

Ich wünsche euch viel Glück!!!
Ganz liebe Grüße!
Jenny

zenzi 23.08.2009 21:01

Zitat:

Zitat von Jenny1412 (Beitrag 4949)
Ich habe dieses Thema vorerst nicht verfolgt, doch ich habe nun mir Zeit genommen und habe mir das alles mal durchgelesen! Das ist echt sehr toll was ihr da vorhabt! Ich stimme euch zu, Elia und Josef werden mit ihm auf jeden Fall sehr gut umgehen können! Ich wällte so gern dabei sein. Ich glaube nicht daran, dass es andere stören würde. Denn man muss es so sehn und so sehe ich es auch, jeden kann so etwas passieren und man soll froh sein, dass man nicht betroffen ist! Wenn ich persönlich behinderte Kinder sehe, schaue ich nicht weg, weil sie mir leid tuen, doch ist es immer eine schwierige Situation, denn man weiß nie wie die Eltern es sehen wenn ihr Kind die ganze Zeit "begafft" wird. Ich kenne eine Familie, welche selber ein geistlich behindertes Kind hat und ich persönlich finde es schön wenn man solchen Kindern eine Freude bereiten und ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.
Also super was ihr euch da in den Kopf gesetzt habt und es auch durchzieht!
Echt super!

Ich wünsche euch viel Glück!!!
Ganz liebe Grüße!
Jenny

Es gibt inzwischen noch was zu erzählen. Letzte Woche war ich wieder bei den Beiden, weil ich ihnen helfe, ihre Post zu verstehen und notwendige Amtsgänge zu bewältigen. Kaum hat mich der Sohn gesehen, dachte er, jetzt gings wieder zum schwimmen und hat seine Badesachen rausgekramt. Die Enttäuschung war groß, als er gemerkt hat, daß heute kein Schwimmen angesagt ist.
Zum Trost hat ich dann den PC angestellt und Simsims Seite aufgerufen und dem Jungen die Delphin-Videos vorgespielt. Das hat ihm unheimlich Spaß gemacht. Am liebsten hätte er die Delphine vom Bildschirm runtergeholt und mit ihnen real gespielt.
Es wird also mit Sicherheit ein Heidenspaß für den Jungen werden, wenn er die echten Delphine sehen wird. Josef und Elia werden alle Hände voll zu tun haben, daß er nicht mitsamt den Delphinen davonschwimmt in die Weiten des Roten Meeres.

Zenzi

Jenny1412 23.08.2009 22:45

Das glaube ich dir, dass die beiden dann alle Hände voll zu tun haben! Aber ich bin mir sicher, sie werden es schaffen! Die beiden sind so kinderlieb! Ich hoffe, dass alles gut gehen wird und das der Junge danach viel aufgeschlossener wird und das Leben vielleicht dann auch von der schöneren Seite sieht!

Viel Erfolg!
Liebe Grüße!
Jenny


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
FORUM SimSim Reisen GmbH - Copyright © 1999- 2011