Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 28.08.2009, 10:15
Benutzerbild von zenzi
zenzi zenzi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 374
Standard

Zitat:
Zitat von conny-BS Beitrag anzeigen
Bislang einmalige Tierrettungs-Aktion in Ägypten - Operation bei 40 Grad in Bretterbude

Pressemitteilung von: Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.

Much / Gießen / Ägypten · In einer bislang einmaligen Tierrettungs-Aktion versorgten Tierschützer des Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) sowie Tierärzte und Studenten der Universität Gießen hunderte Straßen- und Nutztiere in Ägypten. Der Reiseveranstalter TUI hatte die Tierschutzorganisation um Hilfe gebeten. .....

..... Und so informierte TUI über die brutalen Tötungen von Straßenhunden in einer Ferienanlage 80 km südlich von Hurghada und im MagicLife-Ferienzentrum. Auch Nutztiere wie Dromedare, Esel und Pferde seien in einem teilweise katastrophalen Zustand. Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. sagte umgehend seine Unterstützung zu und stellte gemeinsam mit der Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere der Justus-Liebig-Universität Gießen ein zwölfköpfiges Team aus Tierärzten und Studenten zusammen und arbeitete einen Aktionsplan aus. .....

Quelle und mehr lesen
Das ist eine gute Sache und dringend notwendig. Erstaunlich ist, daß ägyptische Tierärzte wenig Ahnung von Kastrationen haben. Das ist dann wirklich eine sinnvolle Aufgabe, da Fortbildung zu machen.

Zenzi
__________________
Gruß
Zenzi

http://neues-freigeister-forum.de/phpBB/index.php
Mit Zitat antworten