FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten  

Zurück   FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten > Wale & Delfine > Aktuelle News
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2008, 20:51
Benutzerbild von conny-BS
conny-BS conny-BS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: mal hier - mal da
Beiträge: 1.693
Standard Ernüchternde Bilanz des "Jahr des Delfins 2007"

Das mit großem Mediengewitter eingeläutete "UN-Jahr des Delfins 2007" ist aus der Sicht der Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) weit hinter den hochgesteckten Erwartungen zurückgeblieben.

"Die Bilanz ist mehr als enttäuschend", sagt der GRD-Biologe Ulrich Karlowski. "Für die bedrohten Delfinpopulationen wurde kaum etwas erreicht. Der Chinesische Flussdelfin gilt seit 2007 als ausgestorben. Weitere Arten stehen kurz davor, so die knapp 600 in deutschen Gewässern heimischen Ostseeschweinswale, der Vaquita aus Mexiko oder die etwa 100 vor Neuseeland lebenden nördlichen Hector-Delfine."

"Im Jahr des Delfins wurde viel Geld für Konferenzen und Aufklärungskampagnen ausgegeben, aber dort, wo es für die Meeressäuger um Überleben oder Aussterben geht, fehlen nach wie vor die Mittel. Die Kampagne war gekennzeichnet von einem für die Delfine schrecklichen, weil tödlichen Missklang zwischen Theorie und Praxis", lautet das Fazit der GRD. "Es ist schon fast zynisch, dass das ursprünglich für ein Jahr konzipierte Jahr des Delfins um ein weiteres Jahr verlängert wurde."



Den ganzen Bericht lest ihr HIER
__________________
LG und allah yisallimak - conny-BS

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit - am richtigen Ort.

www.Mein-Aegypten.de.tl und zur Sommerzeit auch Mallorca

Geändert von conny-BS (13.02.2008 um 20:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.06.2008, 21:57
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Die Nachteule
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: NRW
Beiträge: 587
Sylvia eine Nachricht über MSN schicken Sylvia eine Nachricht über Yahoo! schicken Sylvia eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Vielleicht hätte man die Gelder dort investieren sollen, wo es wichtig ist. Konferenzen sind doch nur etwas für die Leute, die "Spesen machen". Und was nutzen die vielen Aufklärungskampagnen, wenn diese nicht dort ankommen wo sie ankommen sollen.
__________________


Ma Salama Sylvia

---------------------------------------------------------------------------------------
Liebe den, den du liebst. Hasse den, den du hasst, aber hasse niemals den, den du geliebt hast.

www.matyssek-kirchmann.de - solltet ihr mal zu schnell gefahren sein oder Probleme mit eurem Chef haben
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2008, 11:05
Benutzerbild von Gedankenfliegerin
Gedankenfliegerin Gedankenfliegerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 172
Gedankenfliegerin eine Nachricht über ICQ schicken Gedankenfliegerin eine Nachricht über AIM schicken
Böse

Ich finde dies mehr als erschreckend und frage mich, wo dies all noch enden wird. Für mich war klar, dass ich nur einen kleinen Beitrag leisten kann, aber mit einer Patenschaft zumindest nicht ganz untätig gewesen zu sein...................
__________________
Verspreche nichts, was Du nicht halten kannst!!!!
__________________________________________________

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2008, 12:43
Benutzerbild von zenzi
zenzi zenzi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 374
Standard Gefahr für Delphine nicht nur im Roten Meer!

Gestern habe ich mit Schrecken gehört, daß man z.Zt. in der Ostsee nach alten Bomben und Granaten aus dem 2. Weltkrieg sucht und diese dann sofort im Wasser zündet. In der Ostsee gibts ja auch Delphine, die heißen Schweinswale und man weiß, daß durch übermäßigen Lärm die Delphine und Wale stark beeinträchtigt werden und die Orientierung verlieren können, nicht nur kurzzeitig, sondern dauerhaft.

In dem Radiobericht wurde zwar gesagt, daß durch den Lärm die Fischbestände verschwinden, von den Delphinen wurde aber nicht gesprochen. Scheinbar ist der Delphinschutz nur ein Thema für Spezialisten, zu denen ja auch wir uns schon ein bißchen zählen. Die breite Öffentlichkeit, zu denen eben auch Rundfunk und Fernsehen gehören, scheint das Thema eher auszublenden. Wichtig ist nur, daß die Fischerei einen wirtschaftlichen Schaden hat.

Dabei ist es bei Munitionsfunden an Land meist möglich, die Blindgänger einzusammeln und dann in einem alten Steinbruch oder ähnlich abgelegenen Gebieten zu zünden. Warum also nicht auch die im Wasser gefundenen Blindgänger?

Ähnlich ist es übrigens auch mit der Erdölsuche in der Barentsee weit oben vor Norwegen. Dort wird unter Wasser gesprengt, um durch die Schallwellen herauszufinden, wo die Ölfelder liegen. Auch da wird über einen Rückgang der Fischbestände gejammert. Kein Mensch aber kümmert sich um die Wale.

Scheinbar ist es dem Menschen nur gegeben, selektiv zu denken........

Zenzi
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
FORUM SimSim Reisen GmbH - Copyright © 1999- 2011