FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten  

Zurück   FORUM SimSim Reisen - Individuelle Ausflüge in Ägypten > Ägypten & Verschiedenes > Allgemeines
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2009, 15:09
Benutzerbild von conny-BS
conny-BS conny-BS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: mal hier - mal da
Beiträge: 1.693
Pfeil Weinanbau in Ägypten

Das Wein gekeltert wird und die dazu gehörigen Reben in Ägypten wachsen, war mir durch einen Besuch in der Brauerei in El Gouna bekannt.

Karim Hwaidak, von dem im folgenden Artikel die Rede ist, ist einer der Söhne des "Erbauers von Hurghada". Zum Familien-Unternehmen gehört die "Azur Hotelgruppe" (Arabia - Giftun usw.)


Abschied vom "Château Migraine"

Jahrzehntelang war der ägyptische Wein vor allem für die Kopfschmerzen berühmt, die er verursachte.
Weinliebhaber nannten die von ihnen meist als «untrinkbar» eingestuften essigsauren Tropfen, von denen die meisten aus importiertem Konzentrat hergestellt wurden, spöttisch «Château Migraine». Die Mehrzahl der Touristen bestellte im Hotelrestaurant nur einmal eine Flasche «Omar Khayyam» oder «Obelisque», und stieg dann für den Rest ihres Urlaubes auf Bier oder Limonade um.

Das soll sich nun ändern. Seit 2007 produziert und verkauft der Deutsch-Ägypter Karim Hwaidak in dem nordafrikanischen Wüstenstaat einen Weißwein, der so gut schmeckt, dass ihn viele Restaurantmanager bei der ersten Verkostung für ein importiertes Produkt hielten. Seine per Tröpfchenbewässerung versorgten Rebstöcke wachsen mitten in der Wüste, in Khatatba im Nil-Delta und im oberägyptischen Luxor, wo kein Regen fällt und wo im Juni Höchsttemperaturen von bis zu 41 Grad erreicht werden.
Doch das Wetter ist für einen Weinproduzenten in Ägypten, wo sich die Pharaonen schon vor 4.700 Jahren an edlen Tropfen labten, viel weniger problematisch als das gesellschaftliche Klima. «Ich konnte es kaum glauben, aber es gibt in Ägypten Spediteure, die es ablehnen, Wein zu exportieren», sagt Hwaidak. Sein Vertriebsmanager berichtet: «Der Chef des Restaurants einer französischen Hotelkette in Kairo wollte die Weinflasche, die ich ihm zeigte, aus religiösen Gründen nicht einmal anfassen. Ein koptischer Christ musste den Wein probieren.»

Drei verschiedene Weißweine produziert Hwaidaks Weingut Sahara Vineyards bisher unter dem Namen «Caspar»: Einen Viognier, einen Chenin Blanc und einen aus roten Trauben gekelterten Blanc de Noirs. 2008 waren es insgesamt 60.000 Flaschen. Im kommenden März soll der Rotwein «Nermine» folgen. «Mein Ziel sind 500.000 Flaschen pro Jahrgang», sagt der Chef des Unternehmens. Er will die Anbaufläche nach und nach vergrößern. ...

Quelle und mehr
__________________
LG und allah yisallimak - conny-BS

Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit - am richtigen Ort.

www.Mein-Aegypten.de.tl und zur Sommerzeit auch Mallorca
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.07.2011, 15:34
Sven88 Sven88 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Heiden
Beiträge: 3
Sven88 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Wein kaufen ;-)

Hallo Leute,
sind grade in Egypt und wollten mal eben kurz ans Fachkundige Personal eine Frage los werden.
Was ist typischer, im Preis-Leistungsverhaeltnis guter, aegyptischer Wein?

Fuer eure Hilfe schon jetzt vielen Dank.
Sven
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
FORUM SimSim Reisen GmbH - Copyright © 1999- 2011